Willkommen

Fotostudio Roland Grün

auf meiner Internetseite als Einzelkandidat der Landratswahl 2017 im Main-Kinzig-Kreis.

Hier kann sich jeder informieren und mit mir kommunizieren. Telefon mit AB: (0 61 81) 95 63 73 besser per Mail: gerhard.stehlik-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@gmx.de   

Die Ergebnisse der Kommunikation können bei beiderseitigem Einvernehmen veröffentlicht werden, ggf. gerne mit Pro und Contra, vielleicht unter einer alphabetischen Liste von Themen wie zum Beispiel "Wasser" und "CO2". CO2 ist mein Fachgebiet im Bezug auf die Physikalische Chemie.

Meine Werte für eine sinnvolle Kommunikation sind Wiederholgenauigkeit, Präzision und Richtigkeit. Man könnte sagen "Qualität" oder die "Ordnung der Natur" vermitteln, statt mit Chaos wie Wetter oder Klima Verwirrung stiften. 

Wer mit mir kommunizieren möchte, sollte seine eignen Werte benennen können. Weitere gute Werte könnten sein: Höflichkeit, Gerechtigkeit, Respekt, Solidarität, Toleranz oder Transparenz.

Meine Internetseite werde ich pragmatisch weiter gestalten. Für gute Anregungen bin ich dankbar.

Stand: 14. Janauer 2017

Mehr Mensch, weniger Partei

In Kurzfassung lautet mein Motiv: „Mehr Mensch, weniger Partei.“ 

Dafür ein kleines Beispiel: 

Die hohen Hürden für eine Einzelkandidatur zeigen, wie die alltägliche kleine Verschiebung zu immer mehr Partei und zu immer weniger Mensch aus Artikel 1 GG heute diese Wirklichkeit gemacht hat: „Die Würde der Verwaltung ist unantastbar.“

Drei Ehepaare haben das Verwaltungsformular DW 7 zu meiner Unterstützung gemeinsam unterschrieben. Ihre sechs Unterstützungsunterschriften sind ungültig. Für die Verwaltung gilt, ein Mensch – ein Formular und keine zwei Menschen auf einem Formular. Dabei sind alle sechs Menschen mit Name, Vorname, Geburtsdatum und Adresse ohne weiteres eindeutig identifizierbar. 

Auch per Fax, Mail oder pdf ist die Unterstützung unzulässig. Wenn aber bei einer kleinen Partei, die Kreismitgliederversammlung nur aus einer Handvoll Leuten besteht, haben die im Handumdrehen einen Landratskandidaten.

Deshalb danke ich jedem Menschen für seine persönliche Unterstützung per Brief an mich. 324 Briefe habe ich erhalten. Ungefähr so viele Mitglieder könne die FDP Main-Kinzig als traditionsreiche Partei haben, AfD und Grüne haben eher weniger. Alle Parteien verschweigen die Zahl ihrer Mitglieder.  

Dieses kleine, aber sehr anschauliche verwaltungsrechtliche Beispiel zeigt, wie die Parteien heute das Maß für das Normale verloren haben. Für die Parteien zählt vor allem, was von oben kommt: UN, Europa, Berlin, Wiesbaden oder konkret Klimaschutz und der ständige Finanzausgleich. 

Die Parteien, vor allem CDU und SPD, müssen sich wieder mehr um die Menschen vor Ort kümmern. Das ist das Hauptmotiv meiner Aktion "Einzelkandidat". 

Mein bisheriges Fazit:

Ich fühle mich schon jetzt als Sieger. Ich habe anfangs nicht gelaubt, dass es zu schaffen ist. Nun will ich mich bemühen, nicht der Kandidat mit den wenigsten Stimmen zu werden.

Stand: 16. Januar 2017

Gemeinnützige Vereine

deren Gründungsmitglied ich bin.

PS. Meine Wahlkampfkosten trage ich alleine. Ich werde danach darüber berichten. Wer meine Arbeit unterstützen möchte, möge bitte dem gemeinnützigen Bildungsverein EU-Kanton Rhein-Main e.V. etwas spenden. Die Konto-Daten stehen auf der Homepage des Vereins unter der Schaltfläche "Organisation". Die Seite öffnet sich nach Klick auf das Europa-Logo. 

Logo des gemeinnützigen Vereins "EU Kanton Rhein-Main e.V."
Gegründet 2014 in Hanau.
Logo von "EIKE - Europäisches Institut für Klima & Energie"
Gegründet 2007 in Hannover.

Social Media

Facebook

Hier gelangen Sie zu meiner Facebook Seite.

Twitter

Folgen Sie mir auf Twitter unter @GerhardStehlik